Deftig, kräftig, bodenständig. Kartoffelgulasch ist einer der beliebten Wirtshausgerichte in Österreich bzw. in Wien. Die Zubereitung des Kartoffelgulasch ist flott.

Zutaten

Für ca. 4-6 Personen

1 Kg Festkochende bzw. Mehlige Kartoffeln
2 EL Paprika edelsüß
1 TL Paprikapulver scharf
2 Zwiebeln fein geschnitten
Etwas Bratenfett oder Butter oder Öl
2 Knoblauchzehen fein geschnitten
4 Stück Bio Frankfurter
1l Rinderbrühe
Schuss Apfelessig
1 TL Salz
1 TL frisch gemahlener Pfeffer
1 EL Majoran
1 EL Kümmel
4 EL Sauerrahm
2 EL Maisstärke

Zubereitung

Zwiebeln fein schneiden. Frankfurter in kleine Scheiben schneiden.

Etwas Bratenfett oder Butter oder Öl erhitzen, Zwiebeln darin goldbraun anbraten.

Paprikapulver dazugeben, kurz durchrühren (aufpassen das es nicht anbrennt!!!), sofort mit einem guten Schuss Essig ablöschen. Kümmel dazu geben. Umrühren.

Mit Rinderbrühe aufgießen (Kartoffeln sollen gut abgedeckt), Erdäpfel, Knoblauch und Gewürze beimengen und regelmässig umrühren und zugedeckt leicht köcheln lassen bis die Erdäpfeln weich sind. (ca. 15-20 Min).

Die letzten 5-10 Minuten die Frankfurter in Scheiben geschnitten mitkochen, bis sie heiß sind.

Die Sauce sollte normalerweise durch die Kartoffelstärke aus den Kartoffeln etwas cremig werden.

Falls notwendig, mit Mehl bzw. Kartoffelstärke binden. Damit das Mehl bzw. Kartoffelstärke die Sauce nicht klumpt, einfach das Mehl bzw. Kartoffelstärke mit Sauerrahm vermischen und dann in die Sauce rühren und noch einmal aufkochen – Mahlzeit :D

Beilagen
Kaisersemmeln, Baguette oder Ciabatta

Empfehlung zu diesem Rezept
Bier

You May Also Like